Der natürliche Akustikputz aus Baumwolle

Schall, Geräusche und Lärm sind ein unvermeidlicher Bestandteil unseres Daseins. Die Ursachen sind vielfältig, sowohl natürlicher als auch künstlicher Art. Genauso vielfältig sind die dazugehörigen Empfindungen für Mensch und Tier. Schön, neutral, lästig, störend, erschreckend bis schmerzhaft für Organismus und Psyche. In jedem Fall gilt, dass Schallemissionen einen erheblichen Einfluss auf unser subjektives Wohlbefinden haben. Je stärker die Lärmbelästigung, desto lauter der Ruf nach wirklich wirksamen Lärmschutzmaßnahmen.

Die zunehmende Verdichtung unserer Lebensräume und fortschreitende technische Entwicklung lassen die Veränderungen an die akustische Optimierung von öffentlichen und privaten Räumen steigen.

Geräuschvermeidung ist Erhöhung der Lebensqualität…Lärmschutz dient der Gesunderhaltung

Aufgabe muss es sein, Schall und Geräusch zu regeln, Lärm zu dämpfen und zu absorbieren. Die Lösung dazu bietet unser ökologisch sinnvolles Schallschlucksystem, basierend auf unserem Akustikputz.

Mit Wolcolor Akustik können Sie Ihre gewünschten schalltechnischen Eigenschaften selber entsprechend der aufzubringenden Schichtdicke des Akustikputzes an Decke und Wänden bestimmen. In maximal 3 Arbeitsgängen können so die Nachhallzeiten eines Raumes um bis zu 50% reduziert werden. So können z.B. künftig Gespräche in einem Büro oder einer Verkaufshalle in einer für unser Gehör angenehm gedämpften Atmosphäre stattfinden

Wie funktioniert unser Akustikputz?

Das ist ganz einfach. Schall ist Energie. Diese Schallenergie

erzeugen wir z.B. beim sprechen. Sprechen wir leise, erzeugen wir wenig Schallenergie. Sprechen wir laut, erzeugen wir entsprechend mehr Schallenergie. Genauso ist es bei der Stereoanlage. Drehen wir den Lautstärkepegel auf, erhalten die Lautsprecher mehr elektrische Energie und wir hören den Schall lauter.

Treffen nun diese Schallwellen z.B. auf einen glatten Hintergrund, so werden diese reflektiert. Das ist der Grund warum z.B. Treppenhäuser oft sehr hallig wirken. Glatte Decken, glatte Wände, glatter Boden.

Mit einer Decken- und/oder Wandoberflächenbeschichtung mit mikrofeinen Poren wird der Schall innerhalb der Flächen absorbiert. Und diese rein natürliche Eigenschaften sind das Geheimnis unseres Akustikputzes.


Was ist erreichbar?

Mit unserem Akustikputz  können Sie in Abhängigkeit der aufzubringenden Schichtdicke die Nachhallzeit messtechnisch nachweisbar deutlich verringern.

Wir wollen hier nicht mit idealen Messreihen aufwarten. Der Grund ist einfach: Jeder Raum hat durch seine eigenen Gegebenheiten (Bausubstanz, Art der Decken, Wände, Türen, Fenster) sein eigenes raumakustisches Profil.

Beispielhaft können wir messtechnisch belegen, dass ein vorgegebener Raum mit 16m² Grundfläche, der vorher eine Nachhallzeit 0,8 Sekunde bei 1000Hz hatte, nach Beschichtung mit unserem Akustikputz  eine Nachhallzeit von 0,3 Sekunden hat.

Das entspricht in diesem realen Beispiel einer erheblichen nachhaltigen Reduzierung der Nachhallzeit um 50%.

Technisch gesehen hat unserer Akustikputz einen mittleren frequenzabhängigen Schallabsorbtionsgrad alpha s von 0,2 – 0,4.


Einsatzbereiche:

WOLCOLOR Akustikputz kann in allen Räumen eingesetzt werden - überall da, wo es auch ein angenehmes Wohlfühl-Akustikklima ankommt.  Der Akustikputz kann sowohl im gewerblichen Bereich mit hoher Besucherfrequenz als auch im privaten Bereich vorbehaltlos eingesetzt werden.